Arabische Zahlen im neuen Schuljahr Pflicht

Samstag 19 September 39510 Teilen

Ganz still und heimlich wurde heute im Bundestag beschlossen, mit Beginn des neuen Schuljahres nur noch arabische Zahlen zu lernen. Den Antrag dafür haben die Grünen eingereicht, mit der Begründung, man müsse es den vielen Kindern der Geflüchteten leichter machen, hier in Deutschland Fuß zu fassen. Da wäre das Rechnen mit arabischen Zahlen schon eine große Vereinfachung. Man könne schließlich nicht von allen erwarten, dass sie neben der deutschen Sprache auch noch die Zahlen neu erlernen müssen. Dem Antrag wurde mit den Stimmen der Linken, der Grünen, der CDU/CSU und der SPD mit einer überwältigenden Mehrheit zugestimmt.
Es wurde auch bereits darüber gesprochen, dann die arabischen Zahlen nach und nach auch in den Alltag einzuführen. So würde demnächst ein Gesetzentwurf eingereicht, in dem vorgesehen ist, ab dem 1.1.2018 auch in den Geschäften arabische Zahlen auf den Preisschildern zu verwenden. Damit würden den vielen neuen Bürgern in Deutschlan ddas Leben dann dauerhaft erleichtert.
Es ist davon auszugehen, dass auch dieses Gesetz schnell zur Entscheidung gebracht wird, da man damit rechnet, dass nach der Bundestagswahl diese Mehrheiten eventuell nicht mehr so vorhanden sind, um solche Gesetze zugunsten der Flüchtlinge zu erlassen. KP


Empfohlen