34 Jähriger Lindauer ersticht "Killer Clown"

Sonntag 26 Januar 49430 Teilen

34 Jähriger Lindauer ersticht

Im beschaulichen Lindau am Bodensee ereignete sich heute eine Tragödie. Ein 21 Jahre junger Mann aus dem benachbarten Vorarlberg hatte sich zusammen mit seinem 27 Jährigen Bruder als "Killer Clown" verkleidet um auf der Lindauer Insel Passanten zu erschrecken. Gegen 20:30 Uhr sprang der 21 Jährige Vorarlberger mit einem Küchenmesser bewaffnet aus einem Gebüsch um einen vorbei laufenden Passanten zu erschrecken, doch dieser nam dem Erschrecker sein Messer ab und stach es ihm in den Hals. Der Bruder der Vorort war wie auch der eintreffende Krankenwagen konnten dem jungen Mann nicht mehr helfen. Der in Lindau nach ersten Informationen zufolge bekannt als "Schinki" genannte 34 Jährige Mann sitzt in Untersuchungshaft und wird morgen dem Haftrichter vorgeführt.