Die Horror-Clowns sind auch in Deutschland

Dienstag 04 August 58094 Teilen

Die Horror-Clowns sind auch in Deutschland

Was als geschmacklose, aber doch harmlose Scherz-Eskapade in den USA begann, verbreitete sich über das Internet und beschäftigt mittlerweile die Sicherheitsbehörden auf der ganzen Welt.
Aus zahlreichen Ländern werden Clown-Attacken gemeldet. Auch bei uns in Deutschland vergeht kein Tag, an dem nicht von neuen Übergriffen der Grusel-Komiker berichtet wird.

Anfangs handelte es sich bei den Horror-Clowns um Leute, die sich einen Spaß daraus machten, Andere mit der Maske zu erschrecken. Inzwischen sind immer mehr Fälle darunter, bei denen die Clowns Überfälle, Brandstiftungen oder Erpressungen begingen, ihre Opfer mit Waffen bedrohten oder sie durch die Straßen jagten.

Die wenigen Fälle, in denen sich Täter stellten oder gefasst wurden, geben Hinweise auf die Clown-Erschrecker. In Wuppertal stellten sich vergangene Woche drei Jungen bei der Polizei, nachdem es zu einer Schlägerei mit einer Passantin kam.
Augenzeugen berichten, dass A. Adas aus Wuppertal (NRW), die vergangene Woche gegen 20 Uhr in Wuppertal von den drei Clowns erschreckt wurde, den Clowns direkt mit der Faust mehrmals ins Gesicht schlug. Die 21-jährige Studentin habe die Clowns vorerst mit einem Pfefferspray bedroht und dann aus Angst zugeschlagen. Die Clowns haben mehrere körperliche Verletzungen.
Die Polizei ermittelt.


Empfohlen