Hessenliga für Weidenhausen greifbar nah

Dienstag 11 August 9087 Teilen

Hessenliga für Weidenhausen greifbar nah

Am frühen Dienstagmorgen nahm der Präsident des Hessischen Fusßballverbandes Stellung zu den Spekulationen was den Aufstieg des SV Adler Weidenhausen in die Hessenliga angeht. Wie bereits vermutet gaben die bis jetzt auf Platz 1-5 stehenden Vereine an, einen Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse, die Hessenliga, abzulehnen. Die langen Fahrtstrecken, die hoch angesetzten Bedingungen was Sportgelände und Verpflegung angeht und der Finanzielle Aufwand käme für die Verbandsligisten nicht in Frage.

Wir sprachen mit dem Abteilungsleiter Fußball Stefan Stederoth:

"Wir können uns den Aufstieg unseres Verbandsligateams sicherlich vorstellen. Auch mit den nötigen Bedingungen und den finanziellen Aufwänden die in der höchsten Spielklasse Hessens auf uns zukommen würden, hätten wir mit Sicherheit keinerlei Probleme. Das einzige was uns Probleme bereiten könnte, wäre der nötigen Nachschub an Bier von unseren Sponsoren Bitburger und Paulaner" sagt Stederoth lachend, der in der Hessenliga mit noch mehr Publikum auf dem schönen Chattenloh rechnen würde.


Empfohlen