Lkw Fahrer überollt Killerclown Sachschaden 10.000 Euro

Freitag 05 Juni 80521 Teilen

Lkw Fahrer überollt Killerclown Sachschaden 10.000 Euro

Am späten Samstag Abend ereignete sich wohl eines der heftigsten Ereignisse. M. Grothmann ein 21 jähriger Berufskraftfahrer aus dem Südlichen Baden-Württemberg überollte am späten Samstag Abend einen der sogenannten Killerclowns. Der 18 jährige Nico F . der als Killerclown verkleidet war, wollte den 21 jährigen Lkw Fahrer erschrecken und sprang aus Spaß an der Freude dem Berufskraftfahrer vor den 40 Tonner, doch dieser konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und brachte seinen Zug nicht mehr zum stehen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den 21 jährigen Berufskraftfahrer wegen mordes an einem von vielen Idioten die andere erschrecken wollen. Wir hatten den Fahrer nich kurz um ein Interview gebeten : Herr Grothmann was sagen sie zu dem tragischen Unfall der heute Abend geschehen ist. Mario G. „Hergott nochmal müssen mir immer solche Arschlöcher vor die Karre laufen schaut euch mal meinen Kühlergrill an total versaut mit 10 Tonnen Schminke das ist ja noch schlimmer wie bei meiner Frau!” Wer bezahlt mir jetzt meinen schaden ? Der Clown ist mir doch scheißegal. Mit dieser Reaktion des Berufskraftfahrers hätte niemand gerechnet.


Empfohlen