Sensation: Thomas Müller wechselt zu Rot-Weiß Essen!

Montag 03 August 24817 Teilen

Punkt 12.37 MEZ ließ Thomas Müller auf einer eilig anberaumten Pressekonferenz die Bombe platzen:

Ab dem 01.08.2014 spielt er für Rot-Weiß Essen!

Der Grund für den Wechsel an die Essener Hafenstraße seien die sportlichen Perspektiven, die sich ihm dort bieten, so Müllers sachliche Analyse. "Es war schon immer mein Traum, für RWE zu spielen," so Müllers abschließende Worte. Über die Ablösesumme und Müllers Jahresverdienst schweigen sich Thomas Müller als auch die Verantwortlichen des Essener Traditionsvereins aus.
Betroffen auf seinen überraschenden Wechsel reagierte der Vorstand von Bayern München.
"Wir sind immer noch im Schockzustand," so der kurze und knappe Kommentar von Karl-Heinz Rummenigge.
"Thomas, wie kannst Du uns das nur antun? Was hat Rot-Weiß Essen, was wir nicht haben?" fragt der völlig fassungslose Franz Beckenbauer.
Auch der zahlreiche Anhang des FC Bayern München kann den völlig überraschenden Wechsels ihres Idols nicht nachvollziehen. Spontan versammelten sich vor der Zentrale des FC Bayern München in der Säbener Straße einige hundert ensetzte FCB-Fans und flehten auf Spruchbändern Thomas Müller auf, in München zu bleiben. Wohlwissend, daß sie den Wechsel nicht verhindern können, bleibt ihnen der Trost, daß Thomas Müller immerhin nicht zu Borussia Dortmund oder dem FC Schalke 04 wechselt.
Auch im Ausland schlägt der überraschenden Wechsel von Thomas Müller zu Rot-Weiß Essen hohe Wellen. Die Verantwortlichen von Real Madrid, CF Barcelona zeigten sich ebensfalls überrascht von dem völlig unerwarteten Wechsel von Thomas Müller.

Bei Rot-Weiß Essen ist man auf jeden Fall froh über den prominenten Neuzugang für die kommende Saison. Die Verantwortlichen des Vereins sowie deren Anhänger sind sich darüber einig, daß es mit Thomas Müller kurzfristig ganz nach oben gehen wird.


Empfohlen